Tel.: 067120313151
Fax: 06712031197
info@elektrodienst24.de

Elektrotechnik

Willkommen auf der sicheren Seite: Moderne E-Technik schafft Zukunft.

Eine Studie des Fraunhofer Instituts hat ermittelt, dass in deutschen Haushalten im Durchschnitt sieben bis zehn Großgeräte zum Einsatz kommen. Obwohl fast alle diese Geräte einen eigenen Stromkreis benötigen, teilen sie sich oft gerade einmal zwei bis drei Stromkreise. Permanente Überlastung der Elektroleitungen, zu geringe Anzahl an Steckdosen und Lichtauslässen sind an der Tagesordnung. Hinzu kommt, dass Steckdosenleisten und Verlängerungskabel die Elektroanlage dauerhaft an ihre Belastungsgrenze führen können. Nach Expertenschätzungen benötigt ein deutscher Haushalt heute fünf- bis sechsmal mehr Stromkreise als früher.

Wir bieten ihnen Sicherheit aus einer Hand:

  •     Planung und Installation von elektrotechnischen Anlagen
  •     Kommunikationstechnik, Netzwerke und IT
  •     Sicherheit nach VDE mit FI Schutzschaltern und Personenschutzautomaten
  •     Blitz- und Überspannungsschutz
  •     Modernste Schutzeinrichtungen für wertvolle Geräte, Anlagen und PC’sVerbesserung der Kosten- und Energieeffizienz
  •     Optimierung von Leitungsnetz und Stromkreisen
  •     Optimale Dimensionierung von Leitungen und Leitungslängen
  •     Vollautomatische Sonnen-, Jalousien- und Sichtschutzsteuerung
  •     Intelligente Heizungsregelung mit Einzelraumregelung
  •     Gefahrenmeldeanlagen – Einbruch, Feuer, Rauchentwicklung, Gas- und Wasseraustritt
  •     Lichtsteuerung per Fernbedienung für das ganze Haus
  •     In Außenbereichen Licht per Bewegungsmelder – Komfort und Einbruchschutz in einem Blitz- und Überspannungsschutz
  •     Bereitschaftsdienst


    Elektro-Notdienst

Wir bieten für unsere Privat-, Gewerbe- und Industriekunden sowie für Hausverwaltungen und Shops außerhalb unserer normalen Bürozeiten einen zeitlich verlängerten Elektro-Notdienst an.
Dieser gilt für die Region Bad Kreuznach zu folgenden Zeiten:
Für Arbeiten im Rahmen des Elektro-Notdienstes Montag - Freitag: 16:00 - 20:00 Uhr berechnen wir:
Bereitschaftspauschale:
68,75 -- Euro (= 81,81 Euro incl. 19% MwSt.)
Kfz-Kosten:
2,13 Euro/km (= 2,53 Euro incl. 19% MwSt.)
Arbeitsstunde Elektroniker - Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik:
90,36 Euro/Std. incl. tariflicher Zuschläge (= 111,56 Euro incl. tariflicher Zuschläge & 19% MwSt.)
Messgeräte-Pauschale:
12,50 -- Euro (= 14,88 Euro incl. 19% MwSt.)
Für Arbeiten im Rahmen des Elektro-Notdienstes Montag - Freitag: 20:00 - 00:00, Samstag: 00:00 - 00:00 Uhr, Sonntag: 00:00 - 00:00 Uhr berechnen wir:
Bereitschaftspauschale:
68,75 -- Euro (= 81,81 Euro incl. 19% MwSt.)
Kfz-Kosten:
2,13 Euro/km (= 2,53 Euro incl. 19% MwSt.)
Arbeitsstunde Elektroniker - Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik:
118,75 Euro/Std. incl. tariflicher Zuschläge (= 141,31 Euro incl. tariflicher Zuschläge & 19% MwSt.)
Messgeräte-Pauschale:
12,50 -- Euro (= 14,88 Euro incl. 19% MwSt.)

    Wichtige Anmerkungen:
» Für die Kfz-Kosten gilt die einfache Distanz vom Standort des bereitstehenden Technikers aus
» Fahrzeiten werden wie Arbeitszeiten berechnet
» Benötigte Materialien werden nach Hersteller-UVP abgerechnet
» Die angegebenen Preise sind Nettopreise (zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer)
» Die ständige Erreichbarkeit unserer Mitarbeiter können wir nicht gewährleisten, insbesondere, wenn Störungen und Empfangsbeeinträchtigungen im Mobilfunknetz vorliegen, die wir nicht zu vertreten haben


Aktuell & Mehr

Neu: Förderung für elektrische Durchlauferhitzer
in Höhe von 100 Euro

Jährlich werden rund eine halbe Million elektrische Durchlauferhitzer zur Warmwasserbereitung durch neue Geräte ersetzt. Der Austausch der Altgeräte birgt ein großes Einsparpotenzial: Mit modernen Komfort-Durchlauferhitzern mit vollelektronischer Leistungs- und Warmwassermengenregelung lassen sich rund 20 Prozent Energie einsparen. Für den Einbau dieser effizienten Geräte gibt es jetzt noch ein Argument mehr: Der Austausch eines Altgeräts gegen einen vollelektronischen Durchlauferhitzer wird ab sofort mit einer Prämie von 100 Euro bezuschusst. Das Projekt ist Teil des Förderprogramms "STEP up! - Stromeffizienzpotentiale nutzen" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Wichtig: Vor der Installation des Gerätes ist eine Registrierung auf der Förderwebseite notwendig. Außerdem darf die Installation nur durch eine eingetragene Elektrofachkraft vorgenommen werden.

Weitere Informationen zur Förderung hält die Website bereit:

https://www.foerderung-durchlauferhitzer.de/

Wir sind ein Fachbetrieb:


Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.